Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,

die Rush Hour Transporte steht seit Gründung für einen fairen Umgang mit Mitarbeitern und Kooperationspartnern, wie unseren selbständigen Fahrern. Dies wollen wir auch in Zukunft so beibehalten.

Aufgrund der Einwirkungen von Covid-19 sehen wir auf extreme Auftragseinbrüche in den vergangenen Monaten zurück. Kombiniert mit den sukzessiv höher werdenden Energiekosten, sehen sich viele unserer Unternehmer dazu gezwungen berufliche Veränderungen vorzunehmen.

Um dem Kostendruck entgegenzustehen, werden wir daher ab 01.12.2021 einen variablen Treibstofffloater, bzw. Inflationsausgleich von 8% Aufschlag zum jeweils gültigen Fahrpreis einführen - für alle Fahrzeugkategorien*. Den jeweils aktuell gültigen Prozentsatz entnehmen Sie der Homepage oben, rechts.

Danke, dass Sie sich die Zeit genommen haben dies zu lesen. Wir freuen uns auf eine weiterhin erfolgreiche und langanhaltende Zusammenarbeit.

Ihr Rush Hour Team


Lesen Sie hier einen Artikel der AZ über einen unserer Kurier-Unternehmer zur aktuellen Situation


Ca. 7,9% Inflationsquote, Stand Mai 2022. Quelle

*Auch unsere Radler haben zu kämpfen: mit steigenden Immobilienpreisen, Nahrungsmitteln und Gütern des täglichen Bedarfs. Sie leisten einen ganz entscheidenden Beitrag zur Entlastung der Umwelt und erhalten daher ebenfalls den vollen Inflationsausgleich - der Umwelt zuliebe.